Ökumenischer Arbeitskreis

Alternativlos Gewalt? – Chancen gewaltfreien Widerstands angesichts des Krieges in der Ukraine
Michael Zimmermann, Beauftragter für Friedens- und Versöhnungsarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen

Der Krieg in der Ukraine hat die Diskussion  über die Möglichkeiten und Grenzen von Gewalt und Gewaltlosigkeit neu entfacht. Die einen setzen auf neue Bewaffnung und können sich Sicherheit und Schutz nur durch Rüstung vorstellen. Andere vertreten eine Logik des Friedens und halten an Konzepten einer zivilen Verteidigung fest. Der Abend des  Ökumenekreises bietet die Möglichkeit des Gesprächs über die unterschiedlichen Meinungen und die Klärung der eigenen Position.

Wann: Dienstag, 24. Januar 2023, 19.30 Uhr
Wo: Lukaskirche, Christenlehreraum, Eingang C, gegenüber vom Gemeindehaus

Zurück