Beten und Tun

"Beten und Tun sind unsere ureigenen Möglichkeiten, als Christinnen und Christen in dieser Welt Verantwortung zu übernehmen. Dabei sind uns die Erfahrungen der Friedensbewegung und der friedlichen Revolution wichtig. Wir leben aber auch in der Spannung zwischen der geschenkten Zeit des Friedens in unserem Land und den gegenwärtigen Krisen und Kriegen weltweit."

In unserem Kirchspiel laden wir zu folgenden Friedensgebeten ein:
sonntags, 18:00 Uhr, Gemeindezentrum Prohlis (Georg-Palitzsch-Straße 2, 01239 Dresden)

sonntags, 18:00 Uhr, Kirche Röhrsdorf (Hauptstraße 12, 01809 Dohna)

mittwochs, 19:00 Uhr, Christuskirche Strehlen (An der Christuskirche, 01219 Dresden)

Wort der Kirchenleitung zum Krieg im Nahen Osten und Aufruf zur Fürbitte

Friedensgebete und Hilfe für die Ukraine

Zurück