Herzlich Willkommen,

nicht nur auf der Homepage der Kirchgemeinde Leubnitz-Neuostra, sondern auch zu den Gottesdiensten und Andachten in Rundfunk, Fernsehen und Internet.

Wenn am Sonntag die Glocken läuten, können Sie in verschiedenen Medien Gottesdienste mitfeiern. Dazu laden wir ausdrücklich ein:

Das ZDF strahlt jeden Sonntag einen Gottesdienst aus. Hier wechseln sich katholische und evangelische Gottesdienste ab. Jeden Sonntag um 9:30 Uhr kann man live dabei sein. Im Anschluss gibt es den Gottesdienst eine Woche lang in der Mediathek.

Auch unsere Landeskirche bietet jeden Sonntag einen Gottesdienst mit Übertragung im Livestream an.

Für die Kinder gibt es vom 22. März bis zum 12. April 2020 jede Woche neu einen Kindergottesdienst mit Godly Play.

Im Rundfunk sendet MDR-Kultur am nächsten Sonntag, den 29. März, 10:00 Uhr einen evangelischen Gottesdienst aus dem Carolinenheim Apolda, mit Superintendent Dr. Gregor Heidbrink.

Das Wort zum Tag können Sie von Montag bis Sonnabend jeden Morgen bei „MDR SACHSEN - Das Sachsenradio“ hören. Montags bis freitags gegen 5:45 Uhr und 8:50 Uhr, am Sonnabend gegen 8:50 Uhr, sonntags 7:45 Uhr.


Weitere Informationen:

Angebote für Kinder und Familien

https://engagiert.evlks.de/mitteilungen/kirchliches-leben-in-zeiten-der-coronavirus-pandemie/

https://programm.ard.de/TV/Themenschwerpunkte/Kirche-und-Religion/Hoerfunkgottesdienste/Startseite

https://www.ekd.de/kirche-von-zu-hause-53952.htm

 

Gemeinsam Glauben in Corona-Zeiten – Gebetszeiten und Geläut neu entdecken

Wenn nichts mehr geht, auch dann wird es gehen.
Und manche Dinge dürfen auch einfach bleiben.
Einfach so.
Ein Zeichen setzten für uns selber, keiner ist allein.
Denn wir glauben gemeinsam an den einen Gott.

Wir laden Sie ein, dreimal am Tag gemeinsam inne zu halten und zu beten.
Um 7 Uhr, 12 Uhr und 18 Uhr – zu den bekannten Gebetszeiten kann jede/r da wo er/sie ist, das Vaterunser oder für andere aktuelle Anliegen beten.

Auch eine Zeit der Stille ist möglich, vielleicht zünden Sie für sich oder andere Menschen eine Kerze an. Unsere Kirchenglocken werden dazu läuten.

Machen Sie mit und lassen Sie sich von Gottes Nähe beschenken.