Ev. - Luth. Kirchgemeinde Dresden-Leubnitz-Neuostra

Logo

Stiftung Kirchgemeinde Dresden-Leubnitz-Neuostra

Kontaktdaten

Vorstand:
  • Landesbischof i. R. Volker Kreß, Tel.: 0351/4 76 42 09
  • Prof. Dr. Thomas Günther, Tel.: 0351/4 76 69 00
  • Andreas Frey, Tel.: 0351/2 72 80 81
  • Geschäftsstelle:
    Altleubnitz 1, 01219 Dresden
    Tel. 0351/4 37 08 80

    Bankverbindung:
    Kreditinstitut: KD-Bank (Bank für Kirche und Diakonie eG)
    IBAN: DE23 3506 0190 1626 8700 11
    BIC: GENODED1DKD

    St.Nr.: 203/142/04418 K 05

    Wie funktioniert die Stiftung?

    Das Wesen einer Stiftung besteht darin, langfristig einen Kapitalstock zu sammeln, der in vollem Umfang erhalten werden muss. Der Stiftungszweck soll vor allem von den Zinserträgen der Stiftung finanziert werden. Deshalb werden Zuwendungen in erster Linie als Zustiftungen zugunsten der Stiftung Kirchgemeinde Dresden-Leubnitz-Neuostra erbeten.

    Der Stiftungsvorstand verwaltet die Mittel der Stiftung getrennt von den Gemeindefinanzen. Zu diesem Zweck wurde ein eigenes Konto der Stiftung eingerichtet.

    Was ist Zweck der Stiftung?

    Die Stiftung wurde errichtet, um die Verkündigungsarbeit der Evangelisch- Lutherischen Kirchgemeinde Dresden- Leubnitz-Neuostra langfristig abzusichern.

    Absicht der Stiftung ist es, die kirchliche, seelsorgerliche, missionarische und diakonische Arbeit der Gemeinde zu fördern, z. B. durch

    Wie kann man spenden?

    Die Stiftung ist dankbar für jeden Betrag, der auf ihr Konto eingeht. Zustiftungen und Spenden an die Stiftung können nach der §10b Absatz 1 EStG vom zu versteuernden Einkommen abgezogen werden. Nach Eingang der Zuwendungen wird hierfür von der Stiftung zur Vorlage beim Finanzamt eine Zuwendungsbestätigung ausgestellt. Für Rückfragen und weitere Erläuterungen steht Ihnen gerne der erste Stiftungsvorstand zur Verfügung.

    Startseite  Gemeindeleben  Vereine und Stiftung unserer Kirchgemeinde  Kirchenstiftung